Erfolgreicher Fachzirkel „Sprachsensibel Beraten - Merkmale und Strategien verständlicher Sprache im Kontext von Beratung"

Am 7. Dezember 2016 kamen mehr als 20 Fachkräfte aus der Migrationssozialarbeit zusammen, um gemeinsam mit der Sprachwissenschaftlerin Tatiana La Mura Flores von der Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch die Herausforderungen der Vermittlung von komplexen Sachverhalten in der alltäglichen Beratungstätigkeit zu diskutieren. Im Mittelpunkt standen, neben theoretischen Aspekten der Nutzung einer „kundenadäquate Sprache“ in der Beratung, vor allem  methodische Orientierungen sowie praktische Übungen.