Europäischer Workshop in Potsdam

Im Rahmen des europäischen Erasmus-Projektes Increasing Volunteers' Skills across Europe, das von unserem Träger koordiniert wird, fand vom 26. bis 28. Februar 2018 ein Workshop mit Teilnehmenden aus zehn Mitgliedsstaaten statt. 32 Fachkräfte diskutierten in Potsdam über die geeigneten Instrumente zur Feststellung der Ausbildungs- und Trainingsbedarfe von Freiwilligen. Dabei standen insbesondere Kommunikations- und Konfliktkompetenzen sowie Aspekte der Selbstfürsorge im Mittelpunkt der angeregten Aussprache.

Ein Ergebnisprotokoll des Workshop wird in Kürze hier veröffentlicht werden.

Ein Eindruck vom intensiven Erfahrungsaustausch vermittelt die folgende Fotomontage:

https://quik.gopro.com/v/HPVWdBY0OF