Fortbildung erfolgreich durchgeführt

Im Rahmen der von unserem Trägerverein koordinierten InVolvE Projektpartnerschaft (Increasing Volunteers' Skills across Europe) trafen sich die verschiedenen Partnerorganisationen zu einer weiteren Fortbildung vom 19.06. - 21.06.2018 im slowenischen Velenje. 

Diese Fortsetzung des bereits im Februar 2018 in Potsdam begonnen Austauschs von Erfahrungen über die Vermittlung und den Ausbau sogenannter soft skills legte diesmal ein besonderes Augenmerk auf Kommunikationsstrategien, die es den engagierten Personen ermöglichen auch in schwierigen Situationen kommunikations- und handlungsfähig zu bleiben.

Die gastgebende Einrichtung, die Volkshochschule der im Osten Sloweniens gelegenen Stadt Velenje, hatte für die 33 Teilnehmenden aus Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Österreich, Polen, Portugal und Spanien ein anspruchvolles und zugleich praxisorientiertes Programm vorbereitet.  Dabei wurde der Versuch unternommen, die Prinzipien der gewaltfreien Kommunikation ( nach Rosenberg) auf die Arbeit mit Freiwilligen bzw. die Anforderungen an die Tätigkeit von Freiwilligen zu übertragen. Zugleich brachten die Teilnehmenden ihre Erfahrungen und Ideen ein. Insbesondere die Beiträge der italienischen und polnischen Partnereinrichtung fanden besonderen Anklang.