Erasmus +

ICT im Alltag und E-Learning in der Erwachsenenbildung

„Wenn Sie diese Sendung noch einmal hören oder nachlesen wollen, können Sie das im Internet auf unserer Seite 'www....de' tun und dort weitere Informationen herunterladen.“ Diesen Satz kennen sicherlich viele. Wenn wir Fernsehen, Radio hören oder Zeitung lesen, überall wird auf das Internet verwiesen. Es ist aus unserem Leben einfach nicht mehr wegzudenken.

Aber nicht alle sind mit diesem Medium gleichermaßen vertraut. Nicht wenige sind skeptisch und zögern damit, den Einstieg in die digitale Welt zu wagen und versuchen wie bisher ohne Internet zurechtzukommen. Die technischen Anforderungen erscheinen zu kompliziert und stehlen Zeit, die man gut für andere Dinge gebrauchen kann.

Die strategische Partnerschaft möchte einen Weg durch die digitale Welt von heute aufzeigen, der ohne große technische Vorkenntnisse begehbar ist und den sich die Teilnehmenden Schritt für Schritt erschließen. Die Teilnehmenden sollen auch Spaß daran haben, diesen Weg zu gehen, der ihnen die Welt öffnet, und es ermöglicht, sich umfassend zu informieren und schnell Nachrichten in andere Länder und andere Erdteile zu verschicken.

Die Partnerschaft von Organisationen aus Deutschland, Norwegen, Rumänien, Schweden, Spanien, und der Türkei startete im Herbst 2014. Dieses Vorhaben wird von der Europäischen Kommission im Rahmen des EU-Programms für allgemeine und berufliche Bildung, und Sport finanziell unterstützt.

Mehr Informationen zur strategischen Partnerschaft erhalten Sie unter www.ictproject.org