Leben in Afrika - Geschichte der Migration und Flucht

Der Kontinent Afrika teilt sich 54 Staaten und umfasst mit 30 Mio. km² die dreifache Größe Europas. Es ist fast unmöglich, die Kultur Afrikas mit ihren 3000 verschiedenen Ethnien und 2000 Sprachen im Ganzen zu erfassen. Afrika ist neben allen Konflikten und Problemen auch ein Kontinent der Chancen, der Dynamik und der Jugend. Von den 1,2 Milliarden Einwohnern ist derzeit die Hälfte jünger als 25 Jahre. Afrikas Bevölkerung wird sich bis 2050 verdoppeln. Das dynamische Bevölkerungswachstum ist dabei Herausforderung und Chance. Im Vortrag wird auf generelle Gemeinsamkeiten der Kultur Afrikas südlich der Sahara und Unterschiede zu Europa eingegangen. Der reichlich bebilderte Vortrag gibt weiterhin einen Überblick über die aktuelle politische und wirtschaftliche Situation den jeweiligen Regionen und wirft ein Licht auf die Geschichte der Migration auf diesem Kontinent. Die Fortbildung beleuchtet außerdem die aktuellen politischen, soziologischen und ökonomischen Hintergründe für die heutige Migration in Afrika und gibt einen Ausblick auf ungenutzte Potentiale, Tendenzen und Zukunftsperspektiven Afrikas.