Umgang mit Traumatisierung in der Beratungsarbeit mit geflüchteten Menschen

Die Basis und Aufbaufortbildungen behandelt die Folgen von traumatischen Ereignissen im Migrationskontext und dienen dazu, Handlungskonzepte für den Praxisalltag in Bezug auf das Thema weiter zu vertiefen. Einen weiteren Schwerpunkt der Fortbildungen Behandelt außerdem die Frage „wie grenze ich mich selbst ab?“. Sie erhalten während des Tages ausführlich Gelegenheit, Ihre spezifischen Problemlagen vor Ort einzubringen und sich fachlich auszutauschen.