Increasing Volunteers' Skills across Europe - InVolvE

InvolvE ist ein Vorhaben, das verschiedene Einrichtungen aus 10 Mitgliedsstaaten zusammenbringt. Für den Zeitraum von 18 Monaten treten die Partner in einen intensiven fachlichen Austausch zu Fragen der Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern.

Im Mittelpunkt steht dabei die Identifizierung von Beispielen guter Praxis im jeweiligen nationalen oder regionalen Raum, die Aufbereitung der Erfahrungen dieser Beispiele und deren Nutzbarmachung für die anderen Partner dieses europäischen Vorhabens.

Besonderen Wert legt die Partnerschaft auf die Vermittlung von Erfahrungen bezüglich der Vermittlung und zum Ausbau sogenannter soft skills, wie Selbstfürsorge, Konflikt- und Stressbewältigung sowie Fähigkeiten, die es den engagierten Personen ermöglichen auch in schwierigen Situationen kommunikations- und handlungsfähig zu bleiben.

Die Partnerschaft startet am 1. November 2017 und die ausgewählte Arbeitsergebnisse werden der Öffentlichkeit online zur Verfügung gestellt. (z.B. unter zur Hilfenahme der EPALE-Plattform).

Außer der Gesellschaft für Inklusion und Soziale Arbeit e.V., die koordinierende Funktion wahrnimmt, sind an dieser Partnerschaft folgende Einrichtungen beteiligt:

Mancomunidad De La Ribera Alta - Spanien

Österreichische Jungarbeiterbewegung - Österreich

European Connexion - Frankreich

Associazione Artistica Culturale "A Rocca" - Italien

Vrocentar Obuchenie I Partnyorstvo 21 Vek - Bulgarien

Fundacja Rzecz Spoleczna - Polen

Sillogos goneon ke kidemonon atomon me anapiria TO ERGASTIRI - Griechenland

Aproximar - Portugal

Andragoski zavod ljudska univerza Velenje - Slovenien