Inhalte und Termine

Organisatorisches zu den Seminaren und Workshops

Die Workshops für ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagierten Bürgerinnen und Bürger haben zum Ziel, die Engagierten in ihrer Tätigkeit durch die Vermittlung von Methoden, Informationen und Erfahrungen direkt und unmittelbar vor Ort zu unterstützen. Aus einem breit gefächerten Angebot können Sie die Themen auswählen, die vor Ort benötigt werden. Die Workshops dauern in der Regel bis zu 6 Unterrichtsstunden. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Eventuelle entstehende Fahrtkosten können nicht übernommen werden.

Um ein Seminar oder Workshop bei Ihnen zu veranstalten, können sie sich telefonisch oder per E-Mail an Frau Nadja Tietz wenden, um einen Termin zu vereinbaren und Inhalte abzustimmen.

Weiterhin besteht auch immer die Möglichkeit an Seminaren oder Workshops teilzunehmen, die von FaZIT oder von anderen Willkommensinitiativen organisiert werden. Die Termine dieser bereits geplanten Seminare finden Sie unten. Aus technischen Gründen empfehlen wir Ihnen, sich für diese Veranstaltungen bei Frau Tietz vorab anzumelden.

Im Folgenden finden Sie die Angebote für das Jahr 2018, die Ihnen das nötige Rüstzeug an die Hand geben (hier können Sie den Flyer zu den Seminaren und Workshops herunterladen).

  1. Das Asylverfahren ist beendet, und was nun?
  2. Interkulturelle Kompetenz im Engagement
  3. Alltag in islamisch-arabisch geprägten Kulturen
  4. Wie sag ich`s meinem Kinde? Eltern-Kind-Rollen und Erziehungsstile
  5. Durch Paragraphendschungel und Behördendickicht
  6. Wenn es brennt... Konflikte im Ehrenamt
  7. Wenn die Luft raus ist... Motivation und Selbstfürsorge im Ehrenamt
  8. Eingreifen oder zuschauen? Anleitung zur Gewaltprävention und zum angemessenen Handeln in kritischen Situationen
  9. Storytelling... Menschen aus Willkommensinitiativen und Geflüchtete erzählen sich aus ihrem Leben
  10. Über Grenzen und Grenzgänger. Der Dialog zu Grundwerten in der Einwanderungsgesellschaft
  11. Geschlechterverhältnis, Geschlechterrollen und diskriminierungsfreier Umgang
  12. Sensibler Umgang mit traumatisierten Geflüchteten
  13. Rund um das Thema Patenschaft
  14. Deutsch als Fremdsprache lehren - Aufbauseminar
  15. Werkzeugkiste Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit

Die aufgeführten Seminare und Workshops sind nur eine Auswahl aus dem Gesamtangebot, das wir für das Jahr 2018 vorbereitet und erfahrene Referentinnen und Referenten ausgewählt haben. Falls Sie an weiteren Themen interessiert sind, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Gemeinsam mit Ihnen planen wir, nach Ihren Vorgaben und Wünschen, eine Veranstaltung mit "maßgeschneidertem" Inhalt und Umfang, der den Möglichkeiten vor Ort entspricht.

Alle Seminare und Workshops sind für die Teilnehmenden kostenlos. Eine Teilnahmebestätigung wird auf Wunsch ausgestellt.

DatumInhaltlicher SchwerpunktOrtAnmerkungen

18.06.2018

16:30-19:30 Uhr

Rund um das Thema Patenschaft

Eberswalde

ReferentIn: Parichehr Scharifi

Inhalt

15.09.2018

10:00-15:00 Uhr

Alltag in islamisch-arabischen Kulturen

Neuruppin

ReferentIn:

Dipl.Oek. Amin Dabbagh

Inhalt

22.09.2018

Alltag in islamisch-arabischen Kulturen + Interkulturelle Kompetenz

Eberswalde

ReferentIn:

Dipl.Oek. Amin Dabbagh

Inhalt

29.09.2018

09:00-14:00 Uhr

Alltag in islamisch-arabischen Kulturen

Wittstock

ReferentIn:

Dipl.Oek. Amin Dabbagh

Inhalt

17.10.2018

ab 16:00 Uhr

Selbstfürsorge

Luckenwalde

ReferentIn:

Irene Thöne

Inhalt

ABGELAUFEN

28.05.2018

16:30-19:30 Uhr

Deutsch als Fremdsprache - Fortgeschritten

Eberswalde

ReferentIn:

Magda Wystub

Inhalt

ABGELAUFEN

26.05.2018

10:00-13:00 Uhr

Selbstfürsorge

Fürstenberg

ReferentIn: Dipl.- Psych. Parichehr Scharifi

ABGELAUFEN

21.04.2018

Integration

Bad Saarow

ReferentIn:

Dr. Wolfgang Bautz

Inhalt

ABGELAUFEN

17.04.2018

Selbstfürsorge

Potsdam

ReferentIn: Dipl.-Psych. Parichehr Scharifi

Inhalt

ABGELAUFEN

16.04.2018

Interkulturelle Kompetenz

Eberswalde

ReferentIn: RA Dr. Stefan Rusche

Inhalt

ABGELAUFEN

14.04.2018

Alltag in islamisch-arabischen Kulturen

Blankenfelde

ReferentIn:

Dipl.Oek. Amin Dabbagh

Inhalt

ABGELAUFEN

15.03.2018

Selbstfürsorge

Luckenwalde

ReferentIn: Irene Thöne

Inhalt

ABGELAUFEN

14.03.2018

Alltag in islamisch-arabischen Kulturen

Schwedt

Referent/in: Dipl.Oek. Amin Dabbagh

ABGELAUFEN

13.03.2018

Selbstfürsorge

Kleinmachnow

Referent/in: Parichehr Scharifi

ABGELAUFEN

07.04.2018

Alltag in islamisch-arabischen Kulturen + Interkulturelle Kompetenz

Gransee

Referent/in: Dipl.Oek. Amin Dabbagh

ABGELAUFEN

13.03.2018

Selbstfürsorge

Potsdam

Referent/in: Parichehr Scharifi

ABGELAUFEN

10.03.2018

Alltag in islamisch-arabischen Kulturen

Brandenburg a.d.H.

Referent/in: Dipl.Oek. Amin Dabbagh

ABGELAUFEN

03.03.2018

Fluchtrouten + Fluchtursachen

Bad Saarow

Referent/in: Dr. Wolfgang Bautz

Inhalt

ABGELAUFEN

15.02.2018

Selbstfürsorge

Kleinmachnow

Referent/in: Parichehr Scharifi

ABGELAUFEN

12.02.2018

Alltag in islamisch-arabischen Kulturen

Erkner

Referent/in: Dipl.Oek. Amin Dabbagh

ABGELAUFEN

06.02.2018

Selbstfürsorge

Potsdam

Referent/in: Parichehr Scharifi

ABGELAUFEN

17.01.2018

Selbstfürsorge

Kleinmachnow

Referent/in: Parichehr Scharifi

ABGELAUFEN

20.12.2017

Selbstfürsorge

Kleinmachnow

Referent/in: Parichehr Scharifi

ABGELAUFEN

28.11.2017

Selbstfürsorge

Potsdam

Referent/in: Parichehr Scharifi

ABGELAUFEN

23.11.2017

Alphabetisierung und Deutsch als Zweitsprache für Zugewanderte

Potsdam

ABGELAUFEN

18.11.2017

Dialogwerkstatt Ehrenamt

Eberswalde

Inhalte

ABGEAUFEN

11.11.2017

Dialogwerkstatt Ehrenamt

Jüterbog

Inhalte

ABGELAUFEN

14.10.2017

Interkulturelle Kompetenz im Engagement

Cottbus

Inhalte

ABGELAUFEN

14.10.2017

Wenn die Luft raus ist... Selbstfürsorge im Ehrenamt

Bad Saarow

Inhalte