Tương lai - Zukunft durch Bildungsberatung

Kontext:

Vietnamesische Zugewanderte in Brandenburg gelten in der allgemeinen Wahrnehmung als gut integriert und fallen in Diskussionen um Zuwanderung kaum (negativ) auf. Für viele Menschen gelten vietnamesisch-stämmige Personen als ein Musterbeispiel für gelungene Integration. Allerdings ist die vietnamesische Community durchaus auch mit einer Vielzahl an Herausforderungen und Problemen konfrontiert, die kulturell bedingt nicht nach außen getragen werden. Insbesondere innerfamiliäre Konflikte zwischen der zugezogenen Genereation und derjenigen, die in Deutschland geboren wurden, treten häufig zu Tage.

Ansatz:

Das Projekt verfolgt das Ziel, die Erziehungs- und Bildungskompetenzen der vietnamesischen Community in Brandenburg und Berlin langfristig zu verbessern und zu stärken. Dies geschieht durch individuelle Beratungsgespräche auf Vietnamesisch, sowie durch zweisprachige Informationsveranstaltungen mit Schwerpunkten zu den Themenbereichen Erziehung und Bildung.

Was wir tun:

Die Projektmitarbeitenden bieten Beratungsgespräche auf Vietnamesisch an sowie Unterstützung für vietnamesisch-stämmige MigrantInnen bei Problemen im Erziehungs- und Bildungsbereich. Hierzu wird mit vielen Einrichtungen, Behörden, Schulen und Vereinen im Land Brandenburg und Berlin kooperiert. Zudem werden nach Bedarf Schulungen zu bestimmten Themen angeboten.